Wie alles begann

Als kleiner Junge begeisterten mich die vielen bunten Lichtern die sich rytmisch zur Musik änderten. Zu Geburtstagen bekam ich meine eigenen bunten Lichteffekte geschenkt. Immer wieder habe ich meine kleinen Zimmerpartys veranstaltet. Heute interessieren mich diese bunten Lichter tatsächlich immernoch. Allerdings ist die passende Musik inzwischen in den Vordergrund gerückt. Zuerst war ich nur bei Schulveranstaltungen und Feiern im Familienkreis für die Musik zuständig. Nach und nach stieg aber auch die Anfrage von außerhalb und ich erweiterte mein Equipment bis zum heutigen Tag immer wieder.

 

Was es heute ist

Ich kann jetzt auf vielfältige Licht- und Soundtechnik für die verschiedensten Veranstaltungen zugreifen. Meine Musikauswahl hat sich in die mehreren Zehntausend erweitert. Mein Hauptaugenmerk liegt auf Geburtstagen, Hochzeiten und Feierlichkeiten mit gemischten Altersstrukturen und gemischter Musikauswahl. Musik von 1960 bis in die heutigen 2000er bilden dabei natürlich den Schwerpunkt. Klassische Tänze und die angesagtesten Mitsinglieder habe ich immer dabei. Gerne bespreche ich auch vorher mit den Veranstaltern die gewünschte Musikrichtung und "Die-müssen-unbedingt-gespielt-werden-songs". Bei den Veranstaltungen reagiere ich natürlich gern flexibel, wenn unangekündigte Einlagen anstehen. Mitgebrachte Musik auf CD und USB-Stick kann problemlos abgespielt werden. Reine Techno- oder Housepartys gehören nicht zu meinem Repertoire.

 

Eckdaten zur Technik

  • • Beschallungsanlage mit Lautsprechern und Subwoofern für Veranstaltungen bis maximal 300 Personen
  • • Mehrere Funk- und Kabelmikrofone
  • • Lichtaufbau auf Traversen oder Einzelstativen
  • • Mehrere statische Lichteffekte
  • • Mehrere bewegte Lichteffekte
  • • Stroboskoplicht
  • • Nebelmaschine
  • • DMX-Lichtsteuerung

 

Was kostet das und wofür bezahle ich?

Bitte haben Sie verständnis dafür, dass ich keine festen Preise auf meiner Website veröffentliche. Eine genaue Kalkulation kann nur nach Auswahl an Equipment, Zeit und Leistungsumfang erfolgen. Gerne erstelle ich Ihnen aber ein unverbindliches Angebot. Schreiben Sie mir einfach!

Missverständnisse gibt es bei der Wahl eines DJs häufig bei der Frage "wofür bezahle ich eigentlich"? Bitte bedenken Sie, dass Sie nicht nur den Stundenlohn des DJs bezahlen, sondern auch:

  • • Musik- und Lichttechnik (Anschaffung, Reperatur)
  • • Auswahl und Zusammenstellung von Musik vor der Veranstaltung (Wünsche des Kunden, Vorauswahl)
  • • Kauf neuer Musiktitel
  • • GEMA Gebühren
  • • Arbeitszeit während der Veranstaltung
  • • Auf- und Abbau
  • • Fahrtkosten
  • • Lagerkosten

 

Verfügbarkeit als DJ

Nicht verfügbar Angefragt, aber noch nicht gebucht Verfügbar

Um Ihren Aufenthalt auf unseren Webseiten so komfortabel wie möglich zu machen möchten wir Cookies einsetzen. Dürfen wir Cookies in ihrem Browser ablegen?
Was Cookies sind, wie wir Cookies verwenden und wie Sie das Speichern von Cookies grundsätzlich verhindern können erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zur Datenschutzerklärung Einverstanden Ablehnen